Neueste Themen
» x-Hack hack you
Zeittafel                 EmptyMo Aug 01, 2011 11:08 pm von Gast

» tttttttttttttttttttt
Zeittafel                 EmptyDi Dez 07, 2010 8:45 pm von Stadtrat

» Vampir und Werwolf RPG
Zeittafel                 EmptyMo Okt 04, 2010 7:22 pm von Mitchie Hathaway

» Worterfindung
Zeittafel                 EmptyDi Sep 28, 2010 7:05 am von Elphaba Thropp

» Avery, mein Zwillingsbruder
Zeittafel                 EmptyMo Sep 27, 2010 7:07 pm von Sweeny Mane

» Salas Bildergalerie
Zeittafel                 EmptyMo Sep 27, 2010 11:30 am von Salamandria Blestem

» Wusstest ihr....
Zeittafel                 EmptyMo Sep 27, 2010 6:27 am von Elphaba Thropp

» Die Chipmunks....
Zeittafel                 EmptySo Sep 26, 2010 10:47 pm von Salamandria Blestem

» Zeittafel
Zeittafel                 EmptySo Sep 26, 2010 8:48 pm von Stadtrat

» Elphabas große Liebe
Zeittafel                 EmptySo Sep 26, 2010 8:37 pm von Elphaba Thropp


Zeittafel

Nach unten

Zeittafel                 Empty Zeittafel

Beitrag  Stadtrat am So Sep 26, 2010 8:48 pm

2010 Das Entdeckungsjahr:
Eine ungeschickter Dämonenlehrling, der die Rolle des „Monsters unterm Bett“ erlernen sollte, wurde erwischt und die Menschen wussten um die Existenz von Magiewesen.

2015 Die Krise:
Durch das offene Zusammenleben zwischen Mensch und Magiewesen kam es zu einem Mangel an Arbeitsplätzen, denn mit Zauberei ging vieles schneller und leichter von der Hand. Auch weil Magiewesen zur Unterschicht zählten, waren auch die Löhne entsprechend niedriger.

2018 Die Revolution:

Durch die stark voran schreitende Technisierung und die Einbindung der Magie in das Leben der Menschen, war die Arbeitslosenrate hoch und schon bald herrschte Angst und Hass in Amerika.
Gerüchte und Anschuldigungen wurden zu handfesten Auseinandersetzungen.
Eine Revolution konnte zerschlagen werden, doch die Idee der Verfolgung der Nicht-Menschen und ihre Vertreibung war ein Gedanke, der aus vielen Köpfen nicht mehr zu vertreiben war.

2022 „Menschen für Magie“:
Die Magieverfächterin Flora Sunshine und ihr Mann Sven Wood, die um ihre Familien zu schützen, nur noch unter diesen Namen bekannt waren, gründeten die Organisation „Menschen für Magie“, um zu zeigen, wie das Leben sein könnte, wenn Zauberwesen und Menschen in Frieden zusammen leben würden.
Beide zählten zur menschlichen Rasse und mit ihrem Tod (die Umstände, wie es dazu gekommen ist, sind bis heute nicht geklärt, aber Mord ist nicht auszuschließen) der beiden 2023 brach der Krieg aus.

2023 Die Nicht-Menschen-Verfolgung:
In diesem Jahr war die Not der Menschen besonders groß und so sehr sich die Magiewesen auch bemühten, zumindest die meisten von ihnen, die Lage zu verbessern war ein Krieg nicht mehr zu verhindern. Die Rassen waren sich untereinander uneinig und die Machtgier einiger weniger, wie zum Beispiel Luna, die Königin der Schattenfeen führten unausweichlich zum Krieg.
Mit Beschwörungen und falschen Versprechen versuchten sich Menschen wie Magiewesen gegenseitig die Macht streitig zu machen. Der Krieg eskalierte und überflutete ganz Amerika.
Nach zwei Jahren war der Kampf vorrüber, mit vielen Verlusten auf beiden Seiten.
Amerika stand vor dem Ruin.

2025 Die Gründung Nightingales:
Nachdem der Krieg zu Ende war, jedoch nicht das Elend schlossen sich Salamandria Blestem (Dämonin), Michael Winchester (Gestaltenwandler), Eleonora Raven (Hexe), Lysanne de la Fleur (Lichtfee), Norris Wendekin (Schattenfee), Steven Grey (Mensch) und Alistair Hudginton (Traumwandler) zusammen und Gründeten eine kleine Stadt mit dem Ziel in Frieden und ohne Angst leben zu können.

2030 Bürgermeisterwahl:

Nach nur 5 Jahren erblühte Nightingale. Durch Handel, geschickte Wirtschaft und auch etwas Magie hatte sich die Kleinstadt innerhalb kürzester Zeit etabliert und war ein Ort geworden, an dem man gern lebte.
Nachdem die Nachwehen des Krieges zumindest wirtschaftlich überstanden waren, wuchs das Interesse an Politik auch wieder und die erste Bürgermeisterwahl wurde abgehalten.
Es gab nur 3 Kandidaten und überraschenderweise gewann sogar ein Mensch. Es war Steven Grey gewesen, einer der Stadtväter Nightingales.

2050 Nightingale heute:

Die Kleinstadt wächst und gedeiht. Es gibt viele Geschäfte, gute Ausbildungsmöglichkeiten in allen magischen und nichtmagischen Bereichen.
Menschen und Magiewesen leben nebeneinander, auch wenn sie nach Stadtteilen getrennt sind.
Doch der Schein, so friedlich er auf den ersten Blick auch sein mag trügt.
Eine Untergrundeinheit bestehend aus Dämonen sinnt auf Rache und auch Schattenfeekönigin Luna hat andere Pläne …
Stadtrat
Stadtrat
Admin

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 23.09.10
Ort : Nightingale

http://nightingale.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten